Warum Masken?

Weil sie den Männern, Frauen und Kindern, die die EU ihrem Schicksal überlässt, einen Schutz bieten.

Angesichts der Bedrohung durch Covid-19 betonen europäische Regierungen die Bedeutung Abstand zu halten, strikte Hygienemaßnahmen zu folgen und der besondere Schutz unserer älteren und vorerkrankten Mitmenschen.

Für die 42 000 Menschen, die in den Camps auf den ägäischen Inseln festsitzen, sind diese Regelungen unmöglich zu praktizieren!

Die Camps, ursprünglich für nur 6000 Menschen gebaut wurden, sind inzwischen weit über diese Kapazität hinaus bewohnt. Nötige sanitäre und medizinische Infrastruktur ist so gut wie nicht vorhanden.

“Die Situation ist vergleichbar mit dem, was wir anderswo auf der Welt in Kriegsgebieten sehen. Es ist unvorstellbar, solche Zustände in Europa zu sehen und zu wissen, dass sie das Ergebnis von bewussten politischen Entscheidungen sind.“ – Dr. Christos Cristou, internationaler Präsident von Ärzte ohne Grenzen

Viele der in den Camps lebenden Menschen habe ein geschwächtes Immunsystem und leiden an Vorerkrankungen, was sie zu Risikopatient*innen macht. Nachdem bereits erste Fälle in der lokalen Bevölkerung auf Lesvos und in zwei isolierten Camps auf dem griechischen Festland bestätigt wurden, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Covid-19 in den Camps auf den Inseln ausbricht. Dies wird desaströse Auswirkungen haben.

Die Europäische Union muss jetzt handeln, um eine Katastrophe zu verhindern – nicht nur für die Flüchtenden, sondern auch für die lokale Bevölkerung. Die Camps müssen umgehend evakuiert werden!

Während die EU scheitert, diese Menschen zu schützen, müssen andere Maßnahmen ergriffen werden. Eure Masken werden an die Flüchtenden und an die lokale Bevölkerung vor Ort verteilt, um diesen einen gewissen Schutz im Fall von Covid-19 Ausbrüchen zu bieten.

Gesichtsmasken fangen Tröpfchen ab, über die Covid-19 übertragen wird.

Einige Studien haben geschätzt, dass das Tragen von Masken das Risiko, andere zu infizieren um ein fünffaches senkt. In überfüllten Camps, wo enger Kontakt nicht vermeidbar ist, reduzieren Masken das Risiko, dass die Krankheit sich verbreitet. Potentiell Erkrankte können durch das Tragen von Masken andere schützen.
Doch #sewforsolidarity ist mehr als Maskennähen

Es steht für ein solidarisches Europa.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: